Aktuelles

 

22.03.2017 Weltwassertag 2017: Erzgebirgische Unternehmen sind Vorreiter für innovative Lösungen zum Erhalt des Lebenselixiers – aber auch zum Schutz vor Katastrophen

„Sauberes Wasser von der Industrie bis zum Verbraucher: Kunststofftechnik Weißbach GmbH …“

Hier geht's zur Pressemitteilung

 

10.03.2017 Erfolgreiche Präsentation des Wirtschaftsstandortes Erzgebirge zur Intec/Z 2017

… „Nico Fiedler, Produktionsingenieur bei der Kunststofftechnik Weißbach GmbH, resümiert die vergangenen Tage …“

Hier geht es zum Rückblick

 

10.03.2017 Kunststofftechnik Weißbach GmbH trotzt dem Fachkräftemangel und wird mit Intec-Preis für Nachwuchsarbeit ausgezeichnet

Wenn heute die Intec in Leipzig zu Ende geht, nimmt das Messeteam von Peter Weißbach nicht nur viele Interessentenkontakte für ihre Anlagentechnik mit ins Erzgebirge, sondern auch den Intec-Preis für Nachwuchsarbeit. Im Rahmen der Messe für die Metallbearbeitung mit mehr als 1.000 Aussteller aus dem In- und Ausland, begeistert das Familienunternehmen aus Gornau die Fachjury und landet mit dem dritten Platz auf dem Siegertreppchen des Intec-Preises für Nachwuchsarbeit.

Lesen Sie den ganzen Artikel

 

07.03.2017 KTW ist Aussteller und Referent auf der Intec

Die inTEC gilt als einer der wichtigsten Termine für die metallverarbeitende Branche. Besuchen Sie uns in der Halle 2 Stand C03.

Mit dabei: „Blue Clean 75

Nutzen Sie Ihre Chance und informieren Sie sich über "Grüne Anlagentechnik für die Industrie" am 8. März 2017 von
13:20 – 13:35 Uhr im Fachforum in Halle 2/B.

Referent: Guido Speer, Peter Weissbach

tl_files/ktw/Inhalte/Aktuelles/ESF_EU_hoch_2014-2020_cmyk.jpg

 

08.08.2016 „Blue Clean 75“ – Vollautomatische Desinfektionsanlage zur umweltschonenden und hochwirksamen Bekämpfung von Legionellen in Trink- und Industriewasseranlagen

Während die herkömmliche Desinfektion der Anlagen überwiegend thermisch erfolgt, stellt „Blue Clean 75“ durch ein Membranelektrolyseverfahren aus Salzsohle ein Chlorgas (Protectolyt) her, welches mit entsalztem Wasser vermischt wird. Die entstehende wässrige Chlorlösung wird zur Desinfektion in das Trinkwassernetz oder die Kühlwasserleitung eingespeist.

Lesen Sie den ganzen Artikel