Anlage zur Industriewasseraufbereitung

In produzierenden Unternehmen können während des Fertigungsprozesses Abwässer entstehen, die zum Teil erheblich verunreinigt und mit Schadstoffen belastet sind, wie zum Beispiel:

  • Abwässer aus Edelstahlbeizen
  • Verunreinigte Bohremulsionen
  • Galvanische oder cyanidhaltige Abwässer


Besonders in der metallbe- und -verarbeitenden Branche stehen Unternehmen immer wieder vor der Herausforderung, z. B. Abwässer aus der Metallabbeizung mit erheblichem Aufwand umweltgerecht zu entsorgen.

Hier sind innovative, wirtschaftliche und zukunftsfähige Lösungen gefragt. Als Spezialisten in der Entwicklung, Herstellung und Inbetriebnahme industrieller Abwasseraufbereitungsanlagen sind wir in der Lage, für unsere Kunden individuelle Lösungen zu konstruieren, die eine sichere Reinigung und Rückführung von Prozesswasser in den Produktionskreislauf ermöglichen.

Der modulare Aufbau gewährleistet eine speziell auf den Verschmutzungs- bzw. Kontaminationsgrad zugeschnittene Anlage. Durch die vollautomatische Dosierung wird immer die richtige Menge der Substanzen verwendet sowie Bedienfehler vermieden – die Grundlagen für optimale Ergebnisse.

 

Gern senden wir Ihnen nähere Informationen zu. Kontakt