Bediensperre für Straßenschieber und Hausanschlüsse

In enger Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Potsdam haben wir eine universell einsetzbare Bediensperre für Straßenschieber und Hausanschlüsse entwickelt. Diese ermöglicht einen Manipulationsschutz für die Absperrung von Wasser- und Gasleitungen im Reparatur- und Servicefall.

Ein weiterer Aspekt für die Entwicklung dieser Bediensperre war die Tatsache, dass besonders im städtischen Bereich Versor-gungsunternehmen zunehmend gezwungen sind, Kunden infolge ausstehender Rechnungen vorübergehend von der Versorgung zu trennen. In der Praxis werden dann die Abdeckkappen verschweißt oder gar mit Beton vergossen, was bei einer Wiederinbetriebnahme des Strangs immense Kosten mit sich führt.

Unsere Bediensperre kann in alle gängigen Kappen integriert werden und ermöglicht eine manipulationsgeschützte und vor allem zerstörungsfreie Sicherung von Gas- und Wasserschiebern.

Download

Bediensperre